FOLLOW  |   THINGS TO DO

Applaus Applaus für meine Scheiße

Und wie gehst du dann um, mit diesen Gedanken?
Weiß nicht, meistens rauch ich eine.
Und das hilft dann?
Nö, nicht besonders.
Und wie gehen sie dann weg?
Sie gehen nicht weg, sie werden nur stärker oder schwächer.
Wann werden sie denn schwächer?
Wenn ich mich ablenke, meistens.
Und wie lenkst du dich ab?
Ich mache was mit Freunden.
Und das hilft?
Manchmal.
Was passiert, wenn es nicht hilft?
Dann plane ich alles durch.
Wie durch planen?
Na, ich schaue wie ich es machen würde. Und überlege, wie mein Umfeld reagieren würde. Was ich hinterlassen würde, wie die Leute dann über mich reden würden.
Was denkst du denn, wie würden sie reagieren?
Weiß nicht, vielleicht wären sie ja traurig. Ich glaube manchen bedeute ich vielleicht schon ein wenig.
Wer denkst du, wäre traurig?
Meine Familie, meine Freunde vielleicht auch, aber ich glaub den meisten wäre das relativ egal. Wär halt passiert, würde man drüber reden aber dann relativ schnell auch wieder vergessen.
Denkst du, sie würden es verstehen?
Denk nicht, hab ihnen ja nie die Chance dazu gegeben.
Wie meinst du das?
Ich rede halt nicht drüber. Manchmal sage ich, dass heute nicht mein Tag ist, aber wenns richtig schlimm wird, dann sage ich das nicht.
Und wieso nicht?
Ich will sie nicht belasten und mag nicht, dass sie schlecht von mir denken.
Wieso sollten sie schlecht von dir denken?
Weil niemand die Problemkids mag. Sie sind spannend, aber nach einer Weile werden sie nervtötend.
Ich verstehe. Weshalb machst du es nicht einfach? Also was hält dich davon ab?
Weiß nicht, irgendwie hänge ich doch an meinem Leben. Es ist als würde ich meinem Kopf erklären, dass ich gerne leben will, aber er versteht das nicht. Ich meine, jetzt mal ganz dumm gesagt, ich weiß ja gar nicht was danach kommt, vielleicht ist das ja noch beschissener.
Ja, da hast du Recht. Wieso grinst du jetzt?
Weil das alles irgendwie dumm ist.
Was ist dumm?
Naja, dass ich hier sitze und Ihnen das alles erzähle, obwohl ich eigentlich gar nicht will.
Ist es denn gut, wenn du drüber redest?
Ja, vielleicht ist reden besser als sich vor den nächsten Zug zu schmeißen.
Versprichst du mir, dass du dich meldest, wenn die Gedanken wieder schlimmer werden?
Ist gut, mach ich.

Kommentare:

Lori hat gesagt…

"Pass bitte auf dich auf." - Philipp Posel

Rebecca hat gesagt…

Ich dich auch, M.
Ich dich auch.
Schreib mir mal wieder, wenn dir danach ist.

Madame Traumtänzerin hat gesagt…

Ich finde es gut, wie stark du bist. Ich bewundere dich für dein Verhalten. Ich kann gut verstehen, wie schwer es manchmal ist. Und mir bedeutest du etwas. ich weiß, das wird dir nichs bedeuten, aber ich finde, du bist wichtig. Bleib so wundervoll stark und besonders.

mary hat gesagt…

ich liebe dich, vergiss mich nicht
vergiss dich nicht